Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Du verstehst mich - ein Bedürfnis von uns Menschen

Zeit für uns - Du verstehst mich!

Rund 80 Menschen kamen zur "Zeit für uns" im Juni nach Wasserlos. Ein chinesisches Schriftzeichen, der Psalm 139 und die unverwechselbare Musik der Kirchenband "make peace" standen im Mittelpunkt der Stunde am Sonntag abend in der Kirche in Wasserlos.

Zum Verstehen gehört Zuhören, deswegen gab es zu Anfang erst einmal einen Impuls zum Hören in der stillen Kirche. Das chinesiche Schriftzeichen für Zuhören besteht aus drei Zeichen: dem Ohr, zehn Augen und dem Zeichen für Herz. Zuhören können im Alltag, einander verstehen ist nicht immer leicht. Wenn ich dem anderen mich aber ganz widme mit Ohren, Augen und Herz kann es gelingen. Einer, der mir zuhört, ist die Erfahrung der Beter aus den Psalmen und seit derzeit von ganz vielen Menschen durch die Jahrhunderte, ist Gott. Im Wechselgebet des Psalms 139 entstand eine dichte Atmosphäre des Zuhörens und Verstanden werdens. Die nächste Zeit für uns startet am 14.7., um 18 Uhr in der Neuen Kirche in Schimborn mit der Liedermacherin Stefanie Schwab aus Schimborn.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung