Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Stand der Ehe- und Familienseelsorge beim Familienkongress am Bayerischen Untermain

Reges Interesse fanden die Angebote der Ehe- und Familienseelsorge am Infostand während des Familienkongresses am Bayerischen Untermain am Sa., 17.11.2018 in der Stadthalle Aschaffenburg. Veranstalter des Familienkongresses mit zahlreichen Fachvorträgen für Eltern zu Erziehungstipps und Anregungen für den Familienalltag waren die Familienbildungsstellen der Landratsämter Miltenberg und Aschaffenburg und die Stadt Aschaffenburg. Großes Interesse fanden am Stand der Ehe- und Familienseelsorge die Broschüre mit allen diözesanen Angeboten zur Ehe- und Familienpastoral sowie die neue Jahresbroschüre 2019 des Familienbundes der Katholiken im Bistum Würzburg mit Familienwochenenden und Kommunikationstrainings für Paare. "Das ist ja eine gute Idee" kommentierten zahlreiche Besucher*innen des Standes das Angebot, eine kleine Danke-Übung für die eigene Partnerschaft und/ oder Familie mitzunehmen:

mit Hilfe kleiner Edelsteine erzählen sich die Partner bzw. Familienmitglieder am Abend, wofür sie dem/der anderen heute dankbar sind. Anleitung und Edelsteinchen zum Gleich-Loslegen gab es am Stand zum Mitnehmen. Weitere gefragte Materialien am Stand waren Arbeitshilfen zur Gestaltung des Heiligen Abends und der Weihnachtstage in der Familie. Für persönliche Gespräche zu Anliegen der Besucher am Stand waren Ehe- und Familienseelsorger Alfred Streib, Aschaffenburg und Regina Thonius-Brendle, Miltenberg vor Ort.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung