Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Gibt es ein Osterserum?

Auch im März fand die "Zeit für uns" im Dekanat Alzenau online statt. Trotzdem gab es viele Live-Elemente bei diesem Abendgottesdienst auf einer Videokonferenz-Plattform. So spielte die Band "Klangabenteuer" aus Hörstein im Wohnzimmer und wurde live übertragen, was bei vielen Mitfeiernden toll ankam. Das Team der "Zeit für uns" hatte vorher die Frage gestellt: "Gibt es ein Osterserum?" Im Chat durfte jede und jeder seine Sehnsucht ausdrücken, die er/sie gerade für die Zeit und auch für Ostern hat. Mit einem Psalm wurden diese Sehnsüchte aufgegriffen. Und die Auferstehungsbotschaft des Paulus im Korintherbrief war Anstoß für ein Gespräch in Kleingruppen, das rege genutzt wurde. Nach den Fürbitten, Vater unser und Friedensgruß lud das Team zu einer Agape-Feier ein. Alle hatten ihr Brot vor sich am Bildschirm und nach einem Segen und einem Zusüruch für den Weg auf Ostern hin brachen alle das Brot und aßen gemeinsam. während die Band das Lied spielte: Dieses kleine Stück Brot in unsren Händen reicht aus für alle Menschen. Dieser kleine Schluck Wein in unseren Bechern gibt Kraft für alle Menschen. Jede Hoffnung, die lebt in unseren Herzen ist Hoffnung für die Welt. Du verwandelst das Brot in Jesu Leib, du verwandelst den Wein in Jesu Blut,  du verwandelst den Tod in Aufersteh'n, Verwandle du auch uns!

Die nächste "Zeit für uns" findet am 11.4. um 18 Uhr statt. Ob online oder in der Kirche in Michelbach steht demnächst auf der Seite: www.zeitfueruns.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung