Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

mit WTL aus Schimborn

Wertelos - wertlos

Um das Thema "Werte" ging es bei der letzten "Zeit für uns", dem besonderen Sonntagabend-Gottesdienst im Kahlgrund der Ehe- und Familienseelsorge. "Welche Werte bestimmen mein Leben, meinen Glauben und auch mein Verhalten im Alltag?" Mit diesen Fragen schickte das Team der "Zeit für uns" die Teilnehmerinnen und Teilnehmer immer wieder in eine Zeit der Stille. Die Musik und Lieder der Gruppe "WTL" aus Schimborn trug zu einer ganz außergewöhnlichen Atmosphäre bei, so dass zum Ende viele aufstanden und ihren wichtigsten Wert laut in den Kirchenraum aussprechen konnten. So drückten sie aus, dass sie "Licht der Welt" und "Salz der Erde" sein wollen für Kirche und Gesellschaft.

Meine Werte:

Akzeptanz  Intuition  Gerechtigkeit  Spiritualität  Gleichheit  Realismus  Verantwortung  Kreativität  Wohlstand  Balance  Wissen  Kooperation  Gemütlichkeit  Qualität  Schönheit  Ruhm  Liebe  Selbstständigkeit  Effizienz  Loyalität  Aufregung  Zeit für mich  Überlegenheit  Stabilität  Engagement  Leidenschaft  Dankbarkeit  Einfachheit  Mitgefühl  Zuneigung  Flexibilität  Achtsamkeit  Vertrauen  Fortschritt  Natürlichkeit  Toleranz  Freiheit  Neugierde  Treue  Nähe  Sicherheit  Großzügigkeit  Herausforderung  Fröhlichkeit  Objektivität  Nachhaltigkeit  Optimismus  Transparenz  Gesundheit  Ordnung  Bescheidenheit  Hilfsbereitschaft  Verlässlichkeit  Offenheit  Hoffnung  Beliebtheit  Authentizität  Humor  Erfolg  Ehrlichkeit
 
Schritt 1
Es gibt natürlich noch viel mehr Werte, schreibe gerne auch deine eigenen dazu. Wichtig ist, dass es nur 20 sind. Und sei dir bewusst, dass es nicht bedeutet, dass du einen Wert ablehnst, nur weil er es nicht in deine Top 20 schafft. Es geht bei dieser Technik nur um die Prioritäten, nicht um Pro oder Contra.
Schritt 2
Dies ist der knifflige Teil. Rechne ca. 20 Minuten Zeit ein, nun jeden Wert gegen jeden anderen im Kopf abzuwägen. Starte beim ersten Wert auf deiner Liste. Ist er dir wichtiger, als der zweite auf deiner Liste? Wenn ja, machst du einen Strich beim ersten Wert. Wenn der zweite Wert dir wichtiger ist, machst du dort einen Strich. Danach vergleichst du den ersten Wert mit dem dritten Wert. Ist der erste wichtiger machst du dort einen Strich, ist der dritte wichtiger dann dort. Vergleiche also den ersten Wert mit allen anderen 19 Werten.
Hast du das erledigt startest du beim zweiten Wert. Mit dem ersten Wert musst du ihn nicht mehr vergleichen, das hast du ja eben schon getan. Du vergleichst ihn also nun mit dem dritten Wert. Dann mit dem vierten und so weiter. Tue dies für alle 20 Werte auf deiner Liste. Die Anzahl der Striche zeigt dir dann, welche Werte dir am wichtigsten sind. Schreibe deine Top 5 untereinander auf. Wahrscheinlich haben einige Werte die gleiche Anzahl an Strichen, diese teilen sich dann den Platz.
Wenn es dir schwer fällt, solche abstrakte Werte wie Spiritualität und Kreativität zu vergleichen, versuche dir konkrete Situationen vorzustellen. Also Situationen in denen du dich zwischen den Werten entscheiden müsstest. Zum Beispiel: Stell dir vor du hättest eine Stunde mehr Freizeit am Tag, würdest du eher deiner spirituellen Findung oder einem kreativen Hobby nachgehen wollen?

Schritt 3
Prima, du hast nun deine Werte definiert. Aber fühlst du dich wirklich wohl mit ihnen? Sieh dir nochmal die anderen Werte an, die auch eine hohe Punktzahl erreicht haben. Ist dein Top 6 Wert vielleicht doch besser als dein Top 5 Wert? Dann tausche sie ruhig ein bisschen, bis du dich mit deinen Top 5 wirklich wohl fühlst.
Frage dich, ob du wirklich stolz auf diese Werte bist und sie mit anderen teilen und vor anderen verteidigen würdest. Schreibe sie nun groß auf ein Blatt Papier oder drucke sie dir in einer schönen Schrift aus und hänge sie in deine Wohnung.

 

 

Die nächste "Zeit für uns" startet am Sonntag, 12.12., um 18 Uhr in der Pfarrkirche in Alzenau-Michelbach. Alle weiteren Infos zu dem Projekt unter www.zeitfueruns.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung