Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Pfingstliche Grüße aus dem Jugendhaus St. Kilian in Miltenberg

Einen Pfingstgruß zum Mitnehmen boten die Dekanatsstellen im Jugendhaus St. Kilian Miltenberg gemeinsam an:

Das Diözesanbüro Miltenberg, die Ehe- und Familienseelsorge Miltenberg-Obernburg, die Regionalstelle für kirchliche Jugendarbeit und das Jugendhaus St. Kilian hatten dazu Materialien zusammengestellt: Den Familiengottesdienstvorschlag für eine Wanderung mit Stationen vom Referat Ehe- und Familienseesorge im Bistum Würzburg, eine Kreativanleitung für ein Windspiel sowie ein Heft mit dem „Vater unser“ und dem „Glaubensbekenntnis“ in verschiedenen Sprachen: Gottes Geist lässt die Menschen in verschiedene Sprachen reden, wie uns die Bibel berichtet.
Jede/r, der beim Spazierengehen oder bei der Radtour am Jugendhaus St. Kilian vorbeikam, konnte sich eine Anregung zu Pfingsten mitnehmen.

Ein passendes und schönes Schild wurde als Hingucker und Ermutigung von den Bundesfreiwilligendienstlern des Jugendhauses dazu gestaltet:
Hab Mut!
Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. (2 Tim 1,7)

Das Schild wird in den nächsten Wochen weiterhin an der Fassade des Jugendhauses hängen bleiben und soll so allen, die es sehen, eine Ermutigung in dieser Zeit sein.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung